Wir erstellen Dir kostenlos ein alternatives Medienportal

0
106
Share this page to Telegram

Wir erstellen Dir kostenlos ein alternatives Medienportal

Du hast viel zu sagen und möchtest Dich anderen mitteilen? Du verstehst die Welt nicht mehr und möchtest eine art Tagebuch führen, um Deine Erlebnisse (auch für andere) festzuhalten? Du glaubst, dass Deine Schlussfolgerungen und Erkenntnisse zu einer besseren Welt beitragen können? Oder Du möchtest einfach nur eine zusätzliche Einnahmequelle? Du schreibst gerne und viel?

Dann ist ein Online-Blog genau das Richtige für Dich. Du kannst dort täglich Deine Nachrichten verfassen und Dir von der Seele schreiben, was Dich bedrückt, aufklären und jene Nachrichten in den Fokus rücken, die in den Mainstreammedien gerne mal verschwiegen werden. Kurz: Du kannst ein alternatives Medienportal werden.

Die Voraussetzungen sind simpel:

Neben ein bisschen Webspace (ca. 1GB) benötigst Du lediglich eine MySQL-Datenbank und eine Domain schon kann’s losgehen. Wir installieren Dir eine aktuelle WordPressversion und das Highend-Premium-Theme Newspaper8. Dieses Theme bekommst Du mit einer Entwicklerlizenz, d.h. es ist lizensiert und aktiviert, steht Dir allerdings ohne Support seitens des Entwicklers zur Verfügung. Zusätzlich installieren wir Dir alle Tools, die Du benötigst, um Dein Portal beispielsweise mittels vgWort oder Adsense zu monetarisieren.

Warum Du kein Konto bei einem der großen Blogportale eröffnnen solltest

Natürlich könntest Du auch, ganz ohne großen Aufwand, einfach ein Konto bei einem der großen, bekannten Blogportale, wie etwa Wortpress selber oder Blogspot eröffnen und dann sofort kostenlos losschreiben. Wir raten davon jedoch aus mehreren Gründen ab. Zum einen sind die Funktionsweisen (zumindest in den kostenlosen Versionen) sehr stark eingeschränkt. So ist es beispielsweise nicht möglich, eigene Plugins oder Themes zu installieren. Zahllose Funktionen sind somit ausgeschlossen und die optische Aufbereitung des Blogs ist mehr, als nur dürftig und schlicht unprofessionell. Aufgrund schlecht realisierter Responsivität, sind die Seiten oft auf dem Handy nur schwer lesbar.

Zweitens kann Dir der Betreiber des Blog-Netzwerks jederzeit den Blog sperren oder ganz entfernen. Dann war all Deine Arbeit umsonst. Und wir wissen ja inzwischen, wie politisch überkorrekt sich große Konzerne derzeit verhalten.

Es versteht sich allerdings von selber, welches die Grundvoraussetzung für unser Angebot ist: Du bist im Widerstand! Wir werden hier nicht den nächsten Volksverhetzer begünstigen!! Wenn Du also von Dir sagen kannst #ichHabenNICHTmitgemacht, dann los!

Wie erreichst Du uns? Ganz einfach. Schreibe uns eine E-Mail.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here